Bestandteile einer Lerntherapie


Erstgespräch mit Eltern zur Bestandsaufnahme und Zielfindung

Kennenlernen des Kindes zum Beziehungsaufbau

Sichten von Schulheften, Zeugnissen und ggf. Vorbefunden

Diagnostiktermin zur weiteren Einschätzung der Ausgangslage

Lehrerkontakt zur Abstimmung der Fördermaßnahmen (nur bei Schweigepflichtentbindung)

individuelle lerntherapeutische Förderung mit dem Kind

begleitende Elterngespräche zum gegenseitigen Austausch

Beratung zum Nachteilsausgleich und Notenschutz LRS-Erlass

  

Methoden der Lerntherapie


Einsatz bewährter Materialien zur Lese-Rechtschreib-Förderung

ganzheitliches Lernen durch Nutzung verschiedener Sinneskanäle

kindgerechtes und spielerisches Erarbeiten von Lerninhalten

Entwickeln von hilfreichen Überzeugungen und Glaubenssätzen

Durchführen von Konzentrations- und Entspannungsübungen

Integrieren von auflockernden Bewegungselementen

Anleitung beim sinnvollen Gestalten der Lernumgebung

Hilfe beim verantwortungsvollen Umgang mit Arbeitsmaterial

Anwenden eines motivierenden Belohnungssystems